Heute zeige ich euch eine Gutscheinkarte die ich mit dem Set „Perfekter Geburtstag“ gebastelt habe. Ein Set das ich erst auf den zweiten Blick zu schätzen gelernt habe. Die Schriftstempel haben mir von Anfang an gut gefallen, aber ich habe erst gar nicht verstanden, wofür die anderen Stempel sind. Als ich dann die ersten Beispiele im Internet gesehen habe, ging mir ein Licht auf. Die übrigen Stempel bilden u.a. eine Tröte. Kennt ihr bestimmt auch. Diese lauten, nervigen Dinger die sich ausrollen, wenn man hineinbläst. Und bei Kindern endet es immer damit, dass sich irgendwann das Mundstück ablöst, weil sich das Papier von der ganzen Sabber aufgeweicht hat 😂
Aber das ist wirklich mal was anderes und mir gefällt´s. Außerdem kann man mit den Stempeln nicht nur die Tröte abbilden sonder auch verschiedene Kerzen. Einfarbig, gestreift, gepunktet …

Aber hier erst einmal meine Karte

Für die Grundkarte habe ich Limette gewählt und hinzu kam noch Aquamarin und Sommerbeere. Auf dem Etikett seht ihr noch einen weiteren Stempel aus dem Set, eine kunstvolle Schleife, die aus zwei Stempeln zusammengesetzt wird.

Im Inneren der Karte befindet sich eine kleine Tasche für eine Gutscheinkarte oder auch Geld.

Hier eine kurze Anleitung:

Grundkarte:
CS in 10,5 x 29,7 cm gefalzt an der langen Seite bei 14,8 und 24,8 cm

Aufleger außen:
Aquamarin 10 x 9,5 cm, weiß in 9,5 x 9 cm

Aufleger innen:
Aquamarin 10 x 14,3 cm, weiß in 9,5 x 13,8 cm

Viel Spaß beim nachbasteln und hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

Bis bald,

Svenja

2 thoughts on “Eine Gutscheinkarte zum Geburtstag mit dem Set „Perfekter Geburtstag“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.