Hallo Ihr Lieben!

Ist das nicht ein furchtbares Wetter heute? Nass, grau und kalt! Dabei war es doch gerade noch so schön. Aber irgendwann musste der Herbst ja kommen, wobei die Bäume noch grün und nicht bunt sind…

Aus dem neuen Herbst-/Weihnachtskatalog haben mich sofort die Weihnachtsmäuse angesprochen. So habe ich mich vor ein paar Wochen schon hingesetzt und eine Karte für Geld oder Gutscheinkarten gebastelt. Das besagte sollte in einen fertigen kleinen Umschlag, so dass Ich mein Kartenformat an den Umschlag angepasst habe. Vorne drauf habe ich dann die Weihnachtsmäuse gestempelt und mit den Mischstiften koloriert.

Stampinup Weihnachtsmäuse

Verschlossen ist die Karte mit einem Magneten und wenn man diese öffnet, findet man links den Umschlag und rechts Platz für ein paar Worte.

Stampinup Weihnachtsmäuse

Ich finde ja, dass man die Mäuse auch so gestallten kann, dass sie nicht nur als „Weihnachtsmäuse“ durchgehen sondern auch für das ganze Jahr einsetzbar sind. Was meint Ihr?

Ich habe übrigens neue Workshoptermine festgelegt und mir für die letzten zwei Workshops in diesem Jahr etwas besonderes ausgedacht. Die Termine und weitere Infos, findet Ihr wie immer in der rechten Spalte.

Eure

Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.