Hallo Ihr Lieben!

Zum basteln komme ich leider im Moment so gar nicht. Mein Sohn hat sich vor zwei Wochen den Ellenbogen gebrochen, so dass er operiert werden mußte und wir zwei Nächte im Krankenhaus waren. Dann war er zu Hause und hat sich natürlich richtig gelangweilt. Ist ja auch richtig doof mit nur einem Arm. Viel machen kann man da nicht, wenn man auch jede Gefahr auf den Arm zu fallen ausschließen muss. Aber soweit geht es ihm ganz gut und seit drei Tagen geht er auch wieder in den Kindergarten. Juhuuu… Das nur zur Erklärung, warum es hier im Moment etwas ruhiger ist.

Die Gänseblümchenstanze (die im Moment nicht bestellbar ist) habe ich aber schon kurz ausprobiert und auch die Holzkiste wurde kurz probiert bevor meine Mutter ihre Ware bekommen hat.

Erst dachte ich mir, dass ich die Holzkiste nicht brauche, aber inzwischen habe ich doch viele tolle Sachen damit gesehen. Man kann z.B. kleine Leckereien darin verpacken und verschenken oder sie als Verpackung für kleine Kärtchen benutzen. Bei Pinterest habe ich gesehen wie jemand eine Holzbank daraus gebastelt hat oder einen Bollerwagen… es gibt also viele Möglichkeiten die Kiste zu nutzen.
Vor allem das Designerpapier „Holzdekor“ (S. 159 im HK) ist total schön und passt dazu perfekt. Das ist gleich auf meinen Wunschzettel gelandet.

Ich hoffe ich habe nächste Woche etwas mehr Zeit und kann ein paar Sachen ausprobieren. Gestern ist die Strukturpaste angekommen auf die ich ganz besonders neugierig bin.

Bis bald, eure

Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.