Ostern rückt immer näher! Ich habe es zwar noch immer nicht geschafft meine Osterdekoration zu verteilen und mein Sohn fragt mich ständig, wann wir es denn machen. Aber ein paar Sachen stehen schon, weil ich Ich sie für den Oster-Workshop herausgeholt habe. Den Rest werden wir dann aber am Wochenende verteilen. ABER wir haben schon Ostereier angemalt!!!

Heute zeige ich Euch einen Osterkorb, den wir beim Workshop mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln gebastelt haben. Dafür hatte ich den Sandfarbenen Karton (SU Hauptkatalog S. 148) besorgt, weil wir erstens ein 11 x 11 inch Papier brauchten und zweitens sollte der Korb auch etwas stabiler sein. Der Karton ist natürlich etwas schwerer zu verarbeiten, aber wenn man eine stabile Verpackung braucht sehr zu empfehlen. Ich mag ja auch den Farbton und man könnte Ihn ja auch noch mit weiß bestempeln oder embossen, dann kann es richtig edel aussehen. Für den Korb habe ich ihn aber schlicht gelassen.

stampinup_Osterkorb_Easter-basketMit der Handstanze habe ich zwei Ovale als Osterei ausgestanzt und mit einem Ostergruß und einer Blüte versehen. Und für etwas Leichtigkeit mit einer weißen Feder geschmückt.
Für die andere Seite des Osterkorbes habe ich auch noch einen Anhänger gestaltet.

stampinup_Osterkorb_Easter-basketLeider hat Stampin ´Up! dieses ja nicht wirklich Osterstempel im Angebot und so habe ich meinen Plotter mal wieder angeschmissen und mir ein paar Hasen ausschneiden lassen. Den habe ich dann zusammen mit einer Blüte  aufgeklebt und ans Körbchen gebunden.

Und wenn Ihr auch noch ein Osterkörbchen fürs Fest braucht, schaut bei Barbara vorbei, dort findet Ihr eine tolle Bebilderte Anleitung auf deutsch.

Euch ein schönes Wochenende,
eure Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.