Hallo Ihr Lieben!

Der Adventsbasar liegt nun hinter mir – Es war wieder ein sehr schönes Wochenende, aber ich bin auch froh, dass es hinter mir liegt und ich jetzt wieder etwas mehr Zeit habe. Vor allem freue ich mich, dass ich jetzt hoffentlich Zeit finde ein paar neue Sachen auszuprobieren. Denn als ich vor ein paar Wochen zur OnStage in Mainz war, haben wir Demos schon den neuen Frühjahr- Sommerkatalog sowie die Sale-a-Bration Broschüre bekommen. Natürlich gab es auf der Veranstaltung auch ein paar Geschenke in Form von Stempelsets und die Möglichkeit ausgewählte Produkte im Vor-Vorverkauf zur bestellen. Und genau diese Schätze wollen unbedingt ausprobiert werden. Kennt ihr das? Wie schlimm es ist, neue Schätze einfach unbenutzt in den Schrank packen zu müssen, weil ihr keine Zeit habt? Aber das ändert sich hoffentlich bald…. noch eine Bestellung von 40 Goodies, den Workshop vorbereiten …..😂 … aber dann geht es los.

Vom letzten Workshop habe ich Euch bisher nur die Goodies gezeigt und am Dienstag ist schon der nächste … zu dem übrigens immer noch ein paar Plätze frei sind! Also wird es Zeit für die restlichen Projekte. Heute zeige ich euch die Teelichkarte:

Auch hier bin ich bei Olivegrün geblieben, passend zu den Goodies. Diese Karte hat das standart A6 Format, läßt sich flach zusammenklappen und daher auch verschicken, aber man kann sie auch aufstellen und mit Hilfe eines elektrischen Teelichts zum leuchten bringen. Gehalten wird es durch ein paar kleine Sterne und Strasssteine, die ich ins Innere der Karte geklebt habe.

Im Internet habe ich nur Versionen gefunden, die nicht das Standardmaß hatten und so habe ich erst noch ein bisschen experimentiert. Wenn Ihr Interessen an den Maßen habt, schreibt mir gern.

Für die Verzierung habe ich wieder die Edgelits Winterstädchen benutzt sowie ein Thinlit aus dem Set „Festtagsdesign“ (Mond und Sterne). Das Transparentpapier habe ich vor dem aufkleben noch mit dem Prägefolder „Leise rieselt“ geprägt. Und zu guter Letzt kam noch ein Schleifchen aus Leinenfaden hinzu.

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent!
Schau bald wieder vorbei für das letzte Projekt aus dem Workshop – eine Box in der Ihr wunderbar Eure selbst gebackenen Kekse verschenken könnt. Und wenn Du Lust bekommen hast selber kreativ zu werden, dann melde dich schnell zu meinem Workshop am kommenden Dienstag an!

Bis bald

Svenja

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.