Heute zeige ich, wie Du ganz schnell noch einen Adventskalender fertig stellen kannst. Die Idee hatte ich bei Sindy gesehen und fand sie so toll, dass ich es mit meinen Workshopteilnehmern basteln musste. Und auch bei Ihnen ist die Idee richtig gut angekommen.

Adventskalender der der Sonutschachtel von Stampin´Up!

Benutzt habe ich hierfür die Donutschachtel, die Du auf Seite 49 des Herbst- Winterkatalogs ganz unten findest. Die übersieht man ganz schnell, weil einem Halloween vielleicht nicht so interessiert. Dabei ist sie so praktisch, jetzt in der Vorweihnachtszeit. Man kann die Schachtel mit den Walzen einfärben, bestempeln oder auch einfach weiß lassen und hat ganz schnell eine Verpackung in der man z.B. ein paar selbst gebackene Kekse verschenken kann. Ich habe die Donutschachtel als Verpackung für einen Adventskalender genommen. Hinein passen nämlich ganz perfekt 4 von den transparenten Mini-Geschenkschachteln.
Ich musste mir mit zwei sandfarbenen Schachteln aushelfen (die es früher mal im Programm gab), damit es für meine Workshopteilnehmer reichte. In die transparenten Schachteln kommt ein Streifen Designerpapier, damit man nicht gleich den Inhalt sieht und dann verziert man noch den Deckel mit den Zahlen 1 – 4 für die vier Adventssonntage.

Adventskalender der der Sonutschachtel von Stampin´Up!

 

 

Die Schachtel habe ich dann noch mit einer Banderole aus Designerpapier verschlossen und etwas dekoriert. Jetzt muss ich mir nur noch den Inhalt überlegen und habe ich schönes Geschenk.

Die transparenten Mini-Geschenkschachteln sind übrigens heute mit 10% im Angebot. Also, wenn Du heute noch was bestellen möchtest, melde dich gerne.

Bis bald,

Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.