Wir sind schon wieder mitten in der Weihnachtszeit, bis Heiligabend sind es nur noch 17 Tage, der Ausverkauf vom Herbst- Winterkatalog hat begonnen und auch mein letzter Workshop in diesem Jahr liegt schon hinter mir.

Für diesen Abend hatte ich mir auch etwas besonderes einfallen lassen. Es gab Punch und mit angenehmer Weihnachtsmusik und einer Tombola hatten wir einen sehr gemütlichen Abend. Die Tombolalose hatte ich in den Goodies versteckt, aber Ich habe natürlich wieder vergessen meine Goodies zu fotografieren :-(. So ist das, wenn man immer alles zwischendurch erledigen muss. Mein Tag müsste definitiv mehr Stunden haben.

Bei der Auswahl der Projekte habe ich darauf geachtet, dass man sie jetzt noch gut für die Weihnachtszeit gebrauchen kann und ich wollte mal wieder etwas mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge machen. Das habe schon lange nicht mehr benutzt, dabei ist es doch so schön praktisch und vielseitig.

Los geht es mit einer kleinen Verpackung für eine Gutscheinkarte bzw. für Geld inklusive einem Kärtchen für ein paar Grüße.

Verpackung für eine Gutscheinkarte oder Geld.

Verschlossen wird der Umschlag mit einer Banderole (siehe Beitragsbild).

Das zweite Projekt war ein Knallbonbon, den man natürlich nicht zerreißt, aber die Verpackung hat die Form eines Knallbonbons. Hinein passen zwei Goldene Kugeln oder auch andere Kleinigkeiten. So habe ich z.B. der Klavierlehrerin meiner Tochter ein Keksausstecher in Notenschlüsselform hineingepackt.

Knallbonbon, erstellt mit dem Falzbrett für Umschläge

Erst habe ich es mit Cardstock versucht, aber beim zusammenbinden hatte ich doch sehr große Schwierigkeiten und so wurde ein zweiter aus Designerpapier gebastelt.

Eigentlich wollte ich dann noch ein paar Geschenkanhänger basteln, aber die Teilnehmer haben sich entschlossen einfach noch ein bisschen zu quatschen und den Abend ausklingen zu lassen. Und das war auch sehr schön.

Wenn Du nicht weißt, was Du dir zu Weihnachten wünschen sollst, lass Dir doch einen Gutschein von mir schenken. So kannst du dir dann Deine Wünsche aus dem neuen Frühjahr- Sommerkatalog erfüllen. 

Möchtest Du noch vor Weihnachten etwas bestellen, empfiehlt Stampin´Up! das bis zum 13. Dezember zu tun, damit die Ware noch rechtzeitig geliefert werden kann.

Und wenn Du den brandneuen Katalog und die Sale-a-Bration Broschüre zugeschickt haben möchtest, dann melde dich bei mir. Meine Stammkunden bekommen sie natürlich automatisch.

Dir einen schönen zweiten Advent!

Bis bald

Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.