… oder auch auf die Katze!?

Ich gebe ja zu, am Anfang hat mich der Fuchs nicht so wirklich angesprochen. Ich mit nicht so der Typ der auf diese „In-Tiere“ steht. Die Eule habe ich auch nicht vermisst, auch wenn man da schöne Sachen mit basteln kann, aber die Fuchs Elementstanze und das passende Stempelset sind schon ganz toll.
Ihr glaubt gar nicht, wie viele verschiedene Tiere man mit dieser einen Stanze zaubern kann. Hier könnte Ihr Euch mal einen kleinen Überblick verschaffen (gefunden bei Pinterest).

Ich habe mich für die Katze entschieden, da sie zusammen mit der Schokolade als Goodie eine tolle Naschkatze abgibt.

stampinup_Goodie_FuchsstanzeIst doch wirklich süß, oder?
Für die Goodies habe ich einfach einen Streifen Savanne um die Mini-Rittersport geschlagen und festgetackert. Mit der Fuchs Elementstanze habe ich die Teile in weiß und Anthrazitgrau ausgestanzt und kombiniert zusammengeklebt. Dann fehlte nur noch das Gesicht und z.T. die Pfoten, die ich in schwarz aufgestempelt habe. Den Spruch „Naschkatze“ habe ich dann am Rechner gesetzt, ausgedruckt und zurecht geschnitten. Ich fand es auch ganz interessant wie die Höhe des Gesichtsstempels und die Drehung des Kopfes den Ausdruck der Katze beeinflussen.

Nächste Woche zeige ich Euch dann eine Karte mit „Suchtfaktor“.

Eure Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.