Nachdem ich es letzte Woche nicht geschafft, möchte ich Euch heute die Goodies von meinem letzten Workshop zeigen. Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen, aber wenn man weiß wie es geht sind sie schnell gemacht. Also habe ich noch mal ein neues gemacht, um es Euch zeigen zu können.

stampinup-Falzbrett-für-Geschenktüten

Ich hatte dies Goodies bei Claudia gesehen, aber an der Umsetzung habe ich doch etwas länger gesessen. Vielleicht bin Ich auch nur zu doof gewesen die Anleitung zu verstehen, aber ich versuche es für Euch noch mal etwas verständlicher aufzuschreiben.

Ihr braucht ein Papier mit den Maßen 10,5 cm x 13 cm. Ihr legt es quer in das Falzbrett für Geschenktüten, den linken Rand an die Startlinie. Nun stanzt Ihr und zieht die Linie bei der SIDE–> Linie, bei der „M“ Linie und die Horizontale. Jetzt legt Ihr die beiden Falzlinien und die rechte Kante bei der „Nase“ an und stanzt. Dann dreht Ihr das Blatt, zieht die Horizontale Linie und stanzt an jeder Falzlinie und an den Kanten. Jetzt sollte Euer Blatt so aussehen:

stampinup-anleitung-Goodie

Die Seite die außen sein soll muss übrigens nach unten zeigen. Nun die Falzlinien nachfalzen, zusammenkleben und verzieren. Ich hoffe Ihr habt alles verstanden.

Nächste Woche zeige ich Euch dann die Karte vom Workshop.

Eure, Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.