Hallo Ihr Lieben!

Da bin ich wieder! Lezten Samstage bin ich um 4:30 Uhr aufgestanden und habe mich auf den Weg zur OnStage nach Düsseldorf gemacht. Am Flughafen habe ich mich mit drei anderen Demos aus dem Team Stempelfreundin getroffen. Der Flug dauerte nicht lange und mit dem Taxi waren wir ratz fatz am Veranstaltungsort. Dort haben wir erst einmal unsere Taschen abgeholt in dem die ersten Geschenke waren.

Der Tag war wirklich toll und ein schönes Erlebnis und bestimmt nicht mein letzter bei OnStage.
Wie Ihr vielleicht wißt haben wir dort als aller Erste den neuen Katalog bekommen und durften schon einige Produkte ausprobieren und bewundern. Wir haben ihn sogar ganz am Anfang bekommen, aber nach einer kurzen Bewunderungszeit mußten wir ihn erst einmal weglegen damit wir zuhören. ;-)

Jetzt möchte Ich euch aber erst einmal meinen Swap zeigen.

Stampinup_Swap_OnStage2016_1Ich bin ja immer ein Freund von praktischen Dingen und so habe ich mir überlegt „Wenn wir den neuen Katalog bekommen, dann braucht man Pagemarker, um sich schon mal einige Produkte zu markieren“. Und so kam die Idee „Wunschmerker“ zu verschenken.

Stampinup_Swap_OnStage2016_2Farblich zum Pagemarker sind die Vorderseiten in unterschiedlichen Farben gestaltet. Und wenn Ihr genau hinseht, entdeckt Ihr, dass die Zweige in zwei Farben gestempelt sind. Dafür habe ich den Stempel mit der helleren Farbe eingefärbt und dann auf meinen vorbereiteten Acylblock gedrückt der so aussah:

Block Und erst dann habe ich das Motiv gestempelt. Auf dem ersten Foto kann man ganz gut erkennen, dass Ich die farbige Fläche noch mit „Wink of Stelle Glitzerstift“ überzogen habe. Das hat wirklich sehr schön gefunkelt.
Ich hatte 49 Stück vorbereitet (bei einem habe ich mich verstempelt) und wirklich ein paar sehr schöne Swaps dafür erhalten. Die kann ich Euch nicht alle fotografieren und zeigen, aber ich gucke mal das ich meine Favoriten rauspicke.

Das war´s erst einmal für heute.

Denkt an meinen nächsten Workshop am 09. Mai!

Und sagt mir schon einmal bescheid, wer einen neuen Katalog haben möchte, damit Ich genügend bestelle. Wie immer kostet der Katalog bei mir 5,-€, die Ich dann bei einer Bestellung von 50,-€ gutschreibe.

Eure Svenja

One thought on “Mein Besuch bei OnStage in Düsseldorf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.