Hallo ihr Lieben!

Heute zeige Ich Euch eine kleine Verpackung, die ich für den letzen Workshop vorbereitet hatte. Eine „Mini double Flip Box“. Solch eine Verpackung habe ich Euch HIER im Herbst schon einmal gezeigt. Ich sehe gerade, damals habe ich sie anders genannt, aber das ist wohl manchmal so… :-)
Diesmal wollte ich aber eine kleinere Version basteln. Im Internet hatte ich eine Anleitung gefunden in der 2 Rocher reinpassen. Wo wir aber schon eine Geburtstagskarte gebastelt haben, wäre es aber doch ganz schön, wenn in die Box ein Teelicht und ein Rocher passen würde, hatte ich den Einfall… und damit wurde es dann ziemlich kompliziert… Aber ich habe natürlich nicht aufgegeben und hier seht ihr das Ergebnis:

Mini-Double-Flip-Box

Die Grundbox ist passend zur Geburtstagskarte in Minzmakrone und die Klappdeckel wurden aus dem Designerpapier „Traum vom fliegen“ aus der Sale-a-Bration, erstellt. Da das Papier schon recht bunt und unruhig ist, wollte Ich nicht mehr so viel an Deko anbringen und habe endlich mal wieder die Schleifenstanze aus meinem Regal geholt. Eigentlich eine wirklich schöne Stanze, die ich aber leider viel zu selten benutze, aber das läßt sich ja ändern.

Mini-Double-Flip-Box

So sieht also die geschlossene Box aus und mit der Schleife als Deko völlig ausreichend wie ich finde.

Dann war letzten Samstag ja wie erwähnt, großes Teamtreffen bei meiner Up-Upline (die Chefin meiner Chefin also) Nicole in Buxtehude. Sie hatte sich wieder wirklich viel Arbeit gemacht und alles liebevoll vorbereitet. Angefangen von einem gestaltetem Namensschild, über diese Box, die jeder an seinem Platz vorgefunden hat:

Goodie Teamtreffen

Seht Ihr die Blume, die Nicole mit dem neuen Set „Sukkulenten“ aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog erstellt hat? Und soll ich Euch sagen, wieviele wir auf dem Teamtreffen waren? Es waren sage und schreibe 47 Demos!!! Ich wäre durchgedreht bei so vielen Sukkulenten!!!

Das war aber noch nicht alles, denn außerdem hat Nicole 6 !!! Bastelprojekte vorbereitet und für jeden zugeschnitten. Und auch wenn sie Hilfe hatte, war es doch viel Arbeit. Wir waren also mit basteln und besprechen von Geschäftlichem gut beschäftigt. Es war ein wirklich schöner Tag. Vielen Dank, Nicole!

Bis bald, Eure

Svenja

2 thoughts on “Mini Double Flip Box / Bericht vom Teamtreffen in Buxtehude”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.