Für meinen letzten Workshop habe ich als Bastelprojekt diese Gutscheinkarten vorbereitet.

stampinup-Gutscheinkarte
Zu Weihnachten kommt es bei den Erwachsenen ja doch oft vor, dass man eine Gutscheinkarte oder Geld verschenkt, weil derjenige schon alles hat. Und mit dieser Art von Karte kann man es ganz nett verpacken. Denn wenn man den Verschluss öffnet ….

Stampinup-gutscheinkarte innen
…kommt eine kleine Tasche hochgefahren. Und Platz für ein paar persönliche Worte ist auch noch. Für den Verschluss habe ich mal wieder das Envelope Punch Board benutzt und wer die Karte nachbasteln möchte guckt bei France Martin. Kleiner Tipp: ihr könnt die Kartenbreite auf 10,5 cm abändern, so dass Ihr aus einem Bogen zwei Karten herausbekommt.

Achtung!!!
Ich habe mich entschlossen im Dezember keinen Workshop mehr zu machen.
Damit findet mein letzter Workshop in diesem Jahr am 10. November statt und ein paar Plätze sind auch noch frei.

Falls Ihr auch noch ein paar Materialien für Weihnachten braucht und Interesse an einer Sammelbestellung habt, gebt mir doch bescheid.

Und wo wir gerade bei Weihnachtsgeschenken sind: natürlich stelle ich auch Gutscheine aus!
Wenn Ihr Euch also von Euren Liebsten einen Gutschein für Stampin ´Up! Produkte zu Weihnachten wünschen wollt oder selber einen verschenken möchtet, stelle ich gerne einen aus. Meldet Euch einfach bei mir.

Dann bleibt mir nur noch Euch ein schaurig, schönes „Happy Halloween“ zu wünschen!
Eure Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.